Generalversammlung

Foto (von links nach rechts): Neumitglieder Marianne Schweizer, Maya Schütz und Debo-rah Metzger umrahmen den Präsidenten Rolf Burgherr

Satus Olten Aktive wächst mit Frauenpower



Am 2. März 2007 fand im Restaurant Gryffe in Olten bereits die 112. Generalversammlung der Aktivriege des Satus Olten statt. Dabei konnte einmal mehr auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. Nachdem das vorangegangene Jahr von der Austragung des eigenen Sportfestes geprägt gewesen war, konnte das letzte Jahr etwas entspannter angegangen werden, dennoch gab es vielfältige Aktivitäten. Mit Begeisterung erinnerten sich die Vereinsmitglieder an den sportlichen Höhepunkt des Jahres, nämlich das Sportfest in Interlaken, welches vom Verein gut besucht war.
Ein weiteres geselliges Highlight bildete der alljährliche Plauschabend, an welchem man sich im Eisstockschiessen übte. Nicht zu vergessen sind natürlich die Vereinswanderung ins Berner Oberland und das eigene Kilbifaustballturnier.
Die Faustballer unter der Leitung von Markus Schmid profilierten sich mit sensationellen Leistungen: Sie gewannen nicht nur diverse Turniere und konnten in der 2. Liga bestehen, sie erreichten auch einen grossartigen Sieg in der solothurnischen Männerhallenmeisterschaft 1. Stärkeklasse (14 Spiele, 14 Siege, was einmalig in der Geschichte dieser Meisterschaft ist), welcher gebührend gefeiert und auch an der GV nochmals entsprechend gewürdigt wurde. Wir hoffen, dass uns die Mannschaft auch im kommenden Jahr mit ihren ausgezeichneten Leistungen viel Freude bereiten wird und auch das Volleyball-Team (neu unter der Leitung von Toni Schmid) endlich vom Erfolg verwöhnt werden wird.
Erfreulicherweise konnte der Verein an der diesjährigen GV, welche erstmals vom neuen Präsidenten Rolf Burgherr souverän geführt wurde, auch noch einige Neuzugänge aufnehmen. Es sind dies Maya Schütz, Deborah Metzger und Marianne Schweizer. Sie sorgen dafür, dass der Frauenanteil im Verein stetig wächst, was positiv ist. Die Entwicklung im Mitgliederbestand lässt uns gelassen in die Zukunft blicken.
Die Turnstunden waren im letzten Jahr wieder gut besucht, vor allem Volleyball ist jeweils sehr beliebt. Geehrt für ihren tollen sportlichen Einsatz durchs Jahr wurden Rolf Burgherr, Harry Roth und Karin Grob. Ebenfalls eine Ehrung für langjährige Vereinsmitgliedschaft konnten neben Rolf Burgherr (20 Jahre Vorstandsmitglied) auch Markus Schmid und Markus Flepp (je 30 Jahre Aktivmitglied) entgegennehmen.
Der Vorstand wurde mit tosendem Applaus bestätigt, was auch seine hervorragende Arbeit während dem ganzen Jahr auszeichnet und das Budget wurde einstimmig genehmigt.
Nach dem formellen Teil des Abends konnte in gemütlicher Runde ein gemeinsames Nachtessen eingenommen werden und die Vorfreude auf kommende Highlights kam auf. Höhepunkt des Jahres wird der Besuch des Sportfestes in Rothrist im kommenden Juni sein, was sicherlich wieder ein bleibendes Erlebnis wird, als nächstes steht in Kürze ein Skitag auf dem Programm.
Weitere Infos zu den Tätigkeiten gibt es auf der neuen Website des Vereins: www.satus-olten.ch, herzlichen Dank an den Webmaster für die tolle Arbeit!




Foto (von links nach rechts): Neumitglieder Marianne Schweizer, Maya Schütz und Deborah Metzger umrahmen den Präsidenten Rolf Burgherr