Fausball

Faustballer in Action

Das Faustball-Team vom SATUS Olten zeigt sich momentan wieder einmal von seiner aktivsten Seite und spielt in mehreren Ligen gleichzeitig.
Hallen-Männermeisterschaft Stärkeklasse 1: Diese Meisterschaft verläuft für unsere Bauerntennisspieler (Adolf Schmid, Markus Schmid, Markus Schwägli, Markus Flepp) meist sehr erfolgreich, im Moment ist gerade die Halbzeit der Austragung in dieser Saison erreicht. Nach 7 Spielen steht der SATUS Olten auf dem fantastischen 1. Rang! Es wurden 6 Spiele gewonnen, nur eine erneut knappe und unerfreuliche Niederlage gegen den STV Stüsslingen trübt die sonst makellose Bilanz. Die Ausgangslage für die restlichen Spiele ist erstklassig, ein Sieg der Meisterschaft kann mit gutem Gewissen anvisiert werden. Die nächste Runde findet am 4. Dezember in Stüsslingen statt und das Team würde sich über Unterstützung von anderen Vereinsmitgliedern freuen.
2. Liga Hallenmeisterschaft: Die 2. Liga bringt unserem Team, auch als Liftmannschaft bekannt, meist weniger Glück, deshalb dürfen die Erwartungen auch nicht zu hoch gesteckt werden. Darauf deutet auch die Ausganglage in dieser Saison hin. Von den bisherigen drei Spielen konnte nur ein einziges gewonnen werden und damit stehen die Füschtler (Adolf Schmid, Markus Schmid, Tobias Schmid, Markus Flepp, Markus Schwägli und Aschi Meier) auf dem undankbaren 6. Rang. Die nächste Runde findet am 6. Dezember in Zuchwil statt, wo auch Michael Schmid zu seinem ersten Einsatz kommen wird, was positiv stimmt.
Speckcup: Der Speckcup beginnt am 28. November und die Ziele der Mannschaft sind hoch. Diese Meisterschaft konnte vom SATUS Olten seit mehreren Jahren dominiert werden. Die Verbundenheit mit dem Namen der Meiserschaft und die dadurch gesteigerte Motivation (Naturalpreis am Ende des Turniertages ist jeweils eine Platte mit Speck) ist offensichtlich...
Nachträglich soll auch noch der mirakulöse Sieg des Hürlimann-Cups in Roggwil anfangs November gewürdigt werden. In 6 Spielen konnte eine Balldifferenz von 101 erzielt werden, womit der Tagessieg errungen werden konnte und somit wurde auch die 5-Jahreswertung gewonnen. In diesen 5 Jahren wurde bloss ein Spiel verloren. Eine grandiose Leistung unseres Teams (Markus Schwägli, Markus Flepp, Adolf Schmid, Markus Schmid und Aschi Meier). Nicht einmal unser Talent Tobias Schmid, welcher in einer gegnerischen Mannschaft zum Einsatz kam, konnte den sicheren Sieg gefährden. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!
Die Füschtler/Bauerntennispieler des SATUS Olten stehen weiterhin an diversen Orten erfolgreich im Einsatz und freuen sich über Fans in der Halle. Auszüge aus dem aktuellen Spielplan finden sich auf unserer Website.
(Melanie Schmid)

„Füschtler“ holen Meistertitel!



Der 23. Februar 2008, ein Tag, der in die Vereinsgeschichte eingehen wird: Das Faustball-Team (Adolf Schmid, Tobias Schmid, Mick Schmid, Markus Flepp und Markus Schwägli) spielte bei der erstmaligen Austragung der SATUS NWZS-Hallen-Faustballmeisterschaft in Gränichen erstklassig. Es standen 5 Spiele auf dem Programm. Unsere Mannschaft spielte sehr routiniert und liess den Gegnern keine Chance auf einen Punktegewinn. Alle Spiele konnten gewonnen werden, nur im ersten Match gegen die starke Truppe vom SATUS Gränichen musste ein Satzverlust hingenommen werden. Trotz dem nicht optimalen Start konnte sich die Equipe steigern und erreichte ein ausgezeichnetes Spielniveau. So macht Faustball Spass! Am Ende des Tages konnte deshalb der verdiente Meistertitel gefeiert werden.
Nach dem letzt jährigen Erfolg in der kantonalen Hallen-Männermeisterschaft Stärkeklasse 1 ist dies erst der zweite Titel in der Geschichte unserer „Füschtler“ (böse Zungen nennen sie auch „Bauerntennisspieler“...). Herzliche Gratulation zu diesem grossen Erfolg.
Die Erwartungen ans Team werden dadurch natürlich nicht kleiner und wir freuen uns schon auf eine baldige weitere Meisterfeier!
(Melanie Schmid)