Faustball-Hallenmeisterschaft 2007/08

Faustball-Hallenmeisterschaft 2007/08



In den letzten Wochen wurden gleich zwei Meisterschaften im Faustball entschieden.

Hallen-Männermeisterschaft Stärkeklasse 1: Letztes Jahr wurde diese Meisterschaft von unserem Faustball-Team (Adolf Schmid, Markus Schmid, Markus Flepp und Markus Schwägli) bravourös ohne Satzverlust gewonnen. Der Siegeszug fand jedoch schon zu Beginn der Saison mit der unerfreulichen Niederlage gegen den STV Stüsslingen ein jähes Ende. Weitere Niederlagen gegen Neuendorf und Walterswil folgten, was das erneute erringen des Meistertitels erschwerte. Danach wurden alle Spiele gewonnen, so dass am Schluss der gute 2. Platz (punktgleich mit dem Sieger) für die Equipe des SATUS Olten heraus schaute.

Hallenmeisterschaft 2. Liga: Am vergangenen Samstag fand die Schlussrunde der Hallenmeisterschaft 2. Liga in Trimbach statt. Zu Beginn des Spieltages stand unsere Mannschaft (Adolf Schmid, Tobias Schmid, Markus Schmid, Markus Flepp und Markus Schwägli) noch auf dem undankbaren 5. Platz (mit grosser Punktdifferenz zu den Vorderen), das Feld sollte also von hinten aufgerollt werden. Dieses Ziel wurde von den Oltnern erstaunlich gut erreicht, von 9 möglichen wurden 6 Punkte(in den gesamten vorhergehenden Runden wurden insgesamt nur 7 Punkte) gesammelt. Es fehlte zum Schluss schliesslich bloss noch ein einziger Punkt zum vierten Rang, welcher zu den Aufstiegsspielen für die 1. Liga berechtigt hätte. Die 1. Liga sollte also das hochgesteckte Ziel für die nächste Saison bleiben, vor allem dann, wenn man hoffentlich wieder auf Teamstütze Michael Schmid zählen kann.

Auch wenn kein Meistertitel errungen werden konnte, sind die Leistungen unseres Faustball-Teams dennoch auch diese Saison wieder beachtlich. Herzlichen Glückwunsch und weiter so, vielleicht reicht es nächstes Jahr ja wieder zum Titel!

(Melanie Schmid)