Volleyball Hägendorf

Teil-Sieg für den SATUS Olten



Am vergangenen Freitagabend, 6. Juni 2008, spielte der Satus Olten (Karin, Marianne, Maya, Thomas, Beat, Tinu und Peter) an der Volleyball-Night in Hägendorf. Völlig überraschend erwies sich ausgerechnet die PR-Frau des Vereins als Abtrünnige, da sie kurzfristig von einem Freund für eine gegnerische Mannschaft angeworben worden war. Diese gegnerische Mannschaft hatte einen Mangel an weiblichen Teammitgliedern, so dass dank den offensichtlichen Beziehungen zu unserem Verein Karin und Marianne bei einigen Spielen aushalfen. Der Satus Olten spielte sehr gut und vermochte die wachsende Anzahl Fans zu begeistern. Es wurden 1 Spiel gewonnen und einige sehr knapp verloren. Das letzte Spiel glich einem Derby, da gegen das bereits erwähnte Team mit Melanie gespielt wurde. Trotz den bösartigen Drohungen vor allem von Karin und Peter (Sind solche Einschüchterungen überhaupt Regel konform?), hielten sich die Gegner leider nicht zurück und gewannen dann auch souverän. Der Satus Olten erreichte schliesslich den guten 8. Rang und kann mit seinem Spiel sicherlich zufrieden sein. „Sven’s Bomwolens“, das Team mit der (ehemaligen? Drohung von Vereinsausschluss!) PR-Frau, konnte das Turnier für sich entscheiden, wohl der erste Sieg an einem Volleyball-Turnier für ein Vereinsmitglied in der Geschichte des Satus Olten... Unsere Mannschaft konnte sich mit freuen und sich auch ein bisschen als Sieger fühlen, da sie auch dazu beigetragen hat.
(Melanie Schmid)