2007 Kilbiturnier Olten

Erfolgreiche 6. Austragung des Kilbiturniers

Am 11. August 2007 hat der SATUS TV Olten, trotz schlechten Witterungsbedingungen im Vorfeld, sein 6. Kilbiturnier im Stadion Kleinholz ausgetragen. Es kämpften 14 Mannschaften um den Sieg. Unser Verein trat mit 2 Teams an, wobei vor allem die erste Mannschaft (Tobias Schmid, Michael Schmid, Adolf Schmid, Markus Schmid und Markus Schwägli) äusserst erfolgreich spielten. Die Gruppenspiele konnten allesamt gewonnen werden, so dass dem Einzug in die Finalrunde nichts mehr im Wege stand.
Lag es an dem Apéro mit dem Sponsor in der Pause (Weisswein vermindert die Reaktionsfähigkeit), dem Abgang von Neo-Faustballer Tobias Schmid (ist er ersetzbar?) nach der Gruppenphase oder war es einfach nur Pech? Jedenfalls war dem Team das Glück in der Finalrunde nicht mehr hold. Andi Schmid schaffte durch den Ausfall von Tobias Schmid den Aufstieg zurück in die erste Mannschaft. Mit den personellen und taktischen Umstellungen klappten einfachste Spielzüge plötzlich nicht mehr. Sie verloren die letzten 2 Spiele und erkämpften sich so den dennoch hervorragenden 3. Platz. Herzliche Gratulation!
Die zweite Mannschaft (Andreas Schmid, Toni Schmid, Beat Heer, Patrick Schwägli und Rolf Maeder) spielte mit viel Herz, doch leider weniger erfolgreich. Für sie reiche es nur zum ehrenvollen 14. Rang.
Gewonnen wurde das Turnier von MR Tecknau und der Wanderpreis wurde endgültig in die Hände des TV Olten übergeben.
Insgesamt lässt sich sagen, dass auch die 6. Austragung des Turniers eine sehr erfolgreiche war und wir uns schon auf Austragung Nr. 7 freuen. Deshalb: Den 9. August 2008 schon mal in der Agenda markieren!

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Faustballer in neuem Dress

Das Faustball-Team des SATUS TV Olten präsentierte sich am Kilbiturnier vom vergangenen Samstag, 11. August 2007, stolz in einem neuen Dress. Die erste Mannschaft konnte den Einstand mit einem ausgezeichneten 3. Platz begehen. Wir danken den Sponsoren Blaser+Trösch AG, Ochsner Sport sowie a.en herzlich für die finanzielle Unterstützung und hoffen, dass die Mannschaft weiterhin viele Erfolge und Freude mit dem neuen Dress erfahren wird! (mel)

FOTO (mel)
Faustball-Mannschaft: hintere Reihe v.l.n.r.: Patrick Schwägli, Beat Heer, Michael Schmid, Toni Schmid, Rolf Maeder
Vordere Reihe v.l.n.r.: Tobias Schmid, Andreas Schmid, Markus Schwägli, Markus Schmid, Christoph Haefeli (Geschäftsführer Blaser+Trösch AG), Adolf Schmid