2008 Kilbiturnier Olten

Kilbiturnier mit Premiere

Am 9. August 2008 hat der SATUS TV Olten bei optimalen Witterungsbedingungen sein traditionelles Kilbiturnier bereits zum 7. Mal ausgetragen. Dabei gab es eine Premiere: Neben dem üblichen Faustballturnier wurde erstmals ein Volleyball-Plauschturnier ausgetragen.
Im Faustball kämpften 12 erfahrene Mannschaften um den begehrten Kilbiturniersieg. Neben diversen regionalen Teams beehrte uns auch der STV Weggis mit seiner erstmaligen Turnierteilnahme. Unser Verein trat mit 2 eigenen Teams an. SATUS Olten1 (Adolf, Mick, Tobias, Michi und Markus Schwägli) hatte sich hohe Ziele gesetzt, doch leider wurden sie den ebenso hohen Erwartungen nicht ganz gerecht. Am Schluss reichte es nur für den mässigen 7. Rang. SATUS Olten2 (Andi Schmid, Markus Flepp, Beat Heer sowie die Trainingspartner Hans Roth, Ernst Meier und Robert Thüler) gab alles, doch am Schluss reichte es leider ebenfalls nur zum 10. Rang. Allerdings ist zu bedenken, dass die Truppe auch den Ausfall des „sterbenden Schwans“ Andi hinnehmen musste, welcher durch Mick ersetzt wurde. Die Konkurrenz war hart, U16 Auswahl ZH-SH und FB Neuendorf lieferten sich ein packendes Finalspiel, am Ende stand die U16 Auswahl verdient auf der Gewinnerseite.

Schlussresultat Faustball:
1. U16 Auswahl ZH-SHFB
2. Neuendorf
3. TV Olten
7. SATUS Olten1
10. SATUS Olten2


Das Volleyballturnier wurde ebenfalls auf Rasen durchgeführt und es stand ganz klar der Plausch im Vordergrund. Neben unserer Mannschaft (Karin, Maya, Peter, Thomas, Beat sowie einer eingekauften Mitspielerin als Unterstützung) stand nur noch eine weitere SATUS-Truppe auf dem Platz, alle restlichen Teams spielten erstmals in ihrer Formation. Tinu (Team Arnold’s und Team Holziker) und Melanie (Team Växjö) traten in Konkurrenz zum eigenen Verein an, was bereits im Vorfeld für Stimmung sorgte. Die Spieler vom SATUS Olten (besonders der Webmaster und die Archivarin) hatten die Niederlage gegen die eigene PR-Frau am Turnier in Hägendorf scheinbar noch immer nicht verdaut, so dass sie alles (z.B. psychologisches Mobbing durch Speakerdurchsagen und Gesangseinlagen oder versuchtes physisches ausser Gefecht setzen der Gegner) für eine Revanche taten. Leider (persönliche Sichtweise der Berichterstatterin) glückte diese Revanche schliesslich auch und der SATUS Olten siegte in einem spannenden Spiel gegen Team Växjö und sicherte sich so verdient den Finaleinzug. Eine ausgezeichnete Leistung unseres Volleyball-Teams. Dort traf die Mannschaft auf den souveränen SATUS Aarwangen. Dieser erkämpfte sich schliesslich recht deutlich den Turniersieg. Alle Mannschaften waren mit dem Turnier sehr zufrieden, das Ziel Plausch wurde klar erreicht. Einer weiteren Austragung des Volleyball-Turniers an der Kilbi 2009 sollte nichts im Wege stehen.

Schlussresultat Volleyball:
1. SATUS Aarwangen
2. SATUS Olten
3. Team Växjö

Herzliche Gratulation an alle erfolgreichen Teams. Das nächste Kilbiturnier findet am 8. August 2009 statt, diesen Termin sollte man sich bereits jetzt in der Agenda markieren!
(Melanie Schmid)

Ranglisten